Lightline: die romantische Art zu wohnen

Der Lightline-Wohntrend mischt pastellig-milchige Farbtöne und romantische Accessoires mit einer klaren Formsprache. Er sorgt in jeder Wohnung für mehr Leichtigkeit und eine beruhigende Stimmung. Machen Sie Ihre vier Wände zu einer Wohlfühl-Oase, in der Sie nach einem stressigen Tag der „Rush Hour“ und dem Trubel  entfliehen und die besonders schönen Momente des Lebens genießen können. Markenboden.de nimmt Sie mit in eine Welt, die mit natürlichen Materialien, zarten Farbspielen und nostalgischen Möbeln zum Träumen einlädt...

Bilder und weiße Rahmen auf Parkett, dazu eine Tasse Tee

„Willst du wissen, was Schönheit ist, so gehe hinaus in die Natur, dort findest du sie“, sagte einmal der Maler Albrecht Dürer. Dank unseres Wohntrends Lightline müssen Sie an kalten Tagen nicht mehr vor die Tür, um die Schönheit der Natur in ihrer vollen Pracht erleben zu können.

Ein im wahrsten Sinne des Wortes „tragendes“ Element dieses Trends ist der Bodenbelag. Er bildet die Basis für das romantische Wohnen in zarten Pastell-Farben und milchig-leichten Tönen. Mit unseren Laminat-, Nadura- oder Designböden verwandeln Sie Ihr Zuhause in einen Rückzugsort, an dem der Alltagsstress abperlt wie der Morgentau an einem Sonnenblumenblatt.

Der Bodenbelag sollte möglichst hell sein und für den Raum möglichst vorteilhaft verlegt sein. Verlegt man ihn z. B. quer, kann das schmale, schlauchartige Räume breiter wirken lassen. Mit farbigen Deko-Elementen und Accessoires erhöhen Sie den Wohlfühlfaktor nochmals – auch in eher dunklen Zimmern.

So können Sie die Wände zum Beispiel in Altrosa, Mokka oder einem dezenten Mintgrün streichen. Alternativ werten Sie sie mit fein gemusterten, unaufdringlichen Tapeten auf. Weiße Wände lassen sich einfach durch leichte Gardinen oder Vorhänge mit Blumen-Designs ergänzen.

Pinke Orchideen-Blüten

Passende Produkte zu diesem Trend

Rückzugsort mit Retro-Chic

Bei den Möbeln und Accessoires bietet sich eine Zeitreise in die 50er-, 60er- oder 70er-Jahre geradezu an. Die vergangenen Epochen bieten viel Nostalgie für wenig Geld, denn gut erhaltene Stücke lassen sich u. a. günstig auf dem Flohmarkt oder im Online-Auktionshaus erwerben. Wie wäre es zum Beispiel mit einem nierenförmigen Beistelltisch, einem Sideboard aus Formholz mit zierlichen, schrägen Beinen oder einem gemütlichen Polstersessel mit Streifen-, Kreis- oder Blümchenmuster, in dem man mit einem guten Buch versinken kann? 

Helles Laminat im Schlafzimmer

Bei den Accessoires könnten Sie Ihren Blick auf eine mechanische Schreibmaschine richten oder sich im Bekanntenkreis umhören, ob nicht jemand einen alten Reise-Plattenspieler zu verschenken hat (idealerweise mit passendem Koffer).

Auch altes Spielzeug, das durch seine Abnutzungsspuren eine Geschichte erzählt, macht sich richtig gut. Viel leichtes Flair schaffen Sie außerdem, indem Sie Obstschalen oder Gläser aus Kristall im Raum verteilen: Sowohl Sonnenlicht als auch der Schein von Lampen bricht toll im Kristallglas und sorgt für wunderbare Reflektionen an den Wänden. Die Leichtigkeit der Retro-Einrichtung und der passenden Accessoires bildet die perfekte Parallele zu Ihrem Fußboden und rundet somit den Gesamtlook von Lightline gekonnt ab.

Alter Radioempfänger, Kristallgläser und Zeitschriften auf Parkettboden

Romantisch wohnen mit schönen Böden 

Zum Lightline-Trend passen vor allem so genannte harmonische Bodenbeläge mit ruhiger Optik und ausgewogenem Farbspiel. Astlöcher oder Braunkernanteile unterstützen die Natürlichkeit, sind aber auf ein Minimum reduziert – es soll schließlich nicht zu rustikal werden. Als Hölzer (bei den Echtholzböden) bzw. deren Nachbildungen (z. B. bei Designboden oder Laminat) kommen Eiche, aber auch Esche oder Buche zum Einsatz – klassische Hölzer, die perfekt zum romantischen Wohnen mit Lightline passen. Das Eichenlaminat LS 300 S in einem freundlichen Vanilleton z. B. sorgt mit seiner beruhigenden Wirkung für ein warmes, wohliges Ambiente und lädt zum Entspannen und Träumen ein. 

Helles Laminat Landhausdiele

Wer es etwas lebendiger mag, sollte sich den Designboden Catega® Flex 300 DD in Esche-Optik näher ansehen: Die Landhausdiele kombiniert den Look des Edelholzes mit einer herausragenden Strapazierfähigkeit und einer fühlbaren Struktur. Wie alle Produkte auf Markenboden.de kommt auch der Designboden von MEISTER. Und dank  seiner geringen Aufbauhöhe ist er auch perfekt für das Renovieren geeignet. 

Helles Laminat im Kaminzimmer

Raumgestaltung mit Licht und Glas

Um Ihr neues Wohngefühl abzurunden und dem Raum noch mehr Geborgenheit und Individualität zu schenken, achten Sie auf ausreichende, unaufdringliche Lichtquellen. Klar, möglichst viel Sonne im Raum wäre prima. Aber auch mit künstlichem Licht können Sie einen positiven Effekt erreichen. Moderne Leuchtmittel wie die im Boden versenkbare LED Einbauleuchten (ebenfalls von MEISTER, erhältlich bei Ihrem Fachhändler) helfen im Winter über Schlappheit und Müdigkeit hinweg und zaubern eine angenehme Stimmung in jeden Raum. 

Bodenleuchten im hellen Parkettboden

Dank unseres Wohntrends Lightline müssen Sie an kalten Tagen nicht mehr vor die Tür, um die Schönheit der Natur in ihrer vollen Pracht erleben zu können. Ein im wahrsten Sinne des Wortes „tragendes“ Element dieses Trends ist der Bodenbelag. Er bildet die Basis für das romantische Wohnen in zarten Pastell-Farben und milchig-leichten Tönen. Mit unseren Laminat-, Nadura- oder Designböden verwandeln Sie Ihr Zuhause in einen Rückzugsort, an dem der Alltagsstress abperlt wie der Morgentau an einem Sonnenblumenblatt. 

Der Lightline Wohntrend im Schnell-Check:

  • Leichtigkeit, Harmonie, Natürlichkeit
  • Nicht zu rustikale Hölzer bzw. Oberflächen
  • Helle und freundliche Böden
  • Neue oder gebrauchte Möbel im Retro-Look
  • Milchig-pastellige Töne
  • Blumenmuster für Deko-Elemente
  • Accessoires aus den 50er-, 60er- oder 70er-Jahren

Lese-Tipps:

Noch mehr Leichtigkeit und Romantik gefällig? Wir haben für Sie einige interessante Internetseiten und Blogs herausgesucht, die das Lightline-Thema aufgreifen und Sie hoffentlich zu neuen Einrichtungsideen inspirieren.

Übernachten im Retro-Design-Hotel:
Das Hotel Sax in Prag

Schwelgen Sie in Erinnerungen – mit Spielzeug, das Geschichten erzählt:
Spielzeugmuseum in der Lüneburger Heide

Retro-Möbel bestaunen und kaufen:
Der Retrosalon in Köln 

Romantische Deko-Ideen: 
Der Blog "Weiß & ein Hauch Rosé" 

Passende Produkte zu diesem Trend

Mehr Wohntrend-Ideen für Sie