Wohnküche mit Parkett in quadratischer Verlegung

So pflegen Sie Ihren Traumboden richtig

Auf dieser Seite haben wir einige hilfreiche Informationen rund um die Pflege unserer MEISTER-Produkte für Sie zusammengestellt. Wir zeigen Ihnen mit unseren Tipps & Tricks, worauf Sie achten sollten. 

Für tiefergehende Fragen aber auch für hochwertige Pflegemittel oder sogar eine professionelle Aufbereitung Ihres Bodens steht Ihnen darüber hinaus der echte Fachhandel zur Verfügung. Nutzen Sie doch einfach unsere Fachhändlersuche, um einen kompetenten persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Region zu finden.

Wie pflege ich meinen Boden richtig?

Wenn Sie Ihren Boden richtig reinigen und pflegen, haben Sie auch lange Freude daran. Von MEISTER gibt es für jeden Bodenbelag das passende Reinigungs- bzw. Pflegemittel. Eine Übersicht dazu finden Sie in der ausführlichen Verlege- und Pflegeanweisung.

Wo finde ich die richtigen Pflegemittel für meinen MEISTER-Boden?

Ihr Fachhändler steht Ihnen für alle Fragen rund um den Bodenbelag zur Verfügung. Selbstverständlich kann er Ihnen auch die richtigen Pflegemittel für Ihren Boden verkaufen. Für die Böden des Herstellers MEISTER werden die Reinigungs- und Pflegemittel des Herstellers CC-Dr. Schutz empfohlen. Einen Fachhändler in Ihrer Nähe finden Sie über die Fachhändlersuche.

Wie vermeide ich Spuren und Kratzer auf meinen Böden? 

Die Böden des Herstellers MEISTER auf Markenboden.de erfüllen hohe Ansprüche an Qualität und Belastbarkeit. Damit Sie dennoch lange Freude an Ihrem Boden haben, sollten Sie folgende einfache Tipps zur Vorbeugung von Kratzern und Gebrauchsspuren beachten: 

  • Verwenden Sie unbedingt Filzgleiter unter Tischen und Stühlen
  • Normgerechte Rollen (Typ W) oder Unterlagsmatten unter Bürostühlen verhindern Rollspuren
  • Legen Sie Schmutzfangläufer in den Eingangsbereichen aus – so wird weniger Schmutz ins Haus getragen, der auf Ihren Böden wir Schleifpapier wirken kann
  • Achten Sie auf ein gesundes Raumklima (18-22 °C, relative Luftfeuchtigkeit von 30-65%) – das dankt Ihnen auch Ihr Boden

Mein Laminatboden sieht an der Oberfläche milchig aus. Habe ich etwas falsch gemacht? 

Sie haben möglicherweise ein falsches Reinigungsmittel verwendet, durch das sich Schichten bilden, die dann die Optik trüben. Wir empfehlen für MEISTER-Böden die Reinigung mit den passenden und genau auf die Produkte zugeschnittenen Reinigungsmitteln. Alle Reinigungsmittel finden Sie in der Verlege- und Pflegeanweisung.

Wie reinige ich einen Parkettboden richtig? 

Zur Beseitigung von täglichen Verschmutzungen ist trockenes Saugen oder Fegen ausreichend. Zur regelmäßigen Pflege und je nach Verschmutzungsgrad können Sie Ihren Echtholzboden nebelfeucht wischen. Achten Sie dabei auf das richtige Reinigungsmittel für die jeweilige Oberflächenveredelung! (s. nächste Punkte)

Was muss ich bei der regelmäßigen Reinigung von naturgeöltem Parkett beachten? 

Naturgeölte Echtholzoberflächen können Sie nebelfeucht Wischen. Verwenden Sie für naturgeölte MEISTER-Parkettböden im Wohnbereich CC-Holz-Seife von CC-Dr. Schmutz im Verhältnis 1:200 mit Wasser verdünnt. Achten Sie dabei auf die Verwendung eines nicht flusenden Wischtuchs und wringen Sie dieses kräftig aus, so dass Boden nur nebelfeucht gewischt wird. So reinigen und pflegen Sie Ihren naturgeölten MEISTER-Parkettboden in einem Arbeitsgang. Die detaillierte Pflegeanleitung auch für stärker beanspruchte Bereiche finden Sie in der Verlege- und Pflegeanweisung.

Wie pflege ich lackiertes und mattlackiertes Parkett? 

Tägliche Verschmutzungen beseitigen Sie durch trockenes Saugen oder Fegen. Je nach Frequentierung und Verschmutzungsgrad Ihres lackierten Echtholzbodens können Sie nebelfeucht wischen. Verwenden Sie dazu für lackierte und mattlackierte MEISTER-Parkettböden den CC-Parkett und Kork Reiniger von CC-Dr. Schutz im Verhältnis 1:200 mit Wasser verdünnt. Der Boden sollte mit einem nicht flusenden Wischtuch behandelt werden. Gegen hartnäckige Fettflecken und andere festhaftende Verschmutzungen können Sie den CC-Parkett und Kork Reiniger auch unverdünnt einsetzen und die Verschmutzungen vorsichtig mit einem kratzfreien, weißen Pad beseitigen. Die ausführliche Pflegeanleitung für lackierte Holzböden finden Sie in der Verlege- und Pflegeanweisung.

Wie wird Lindura-Holzboden gereinigt?

Lindura ist ein innovativer Echtholzboden. Damit Sie lange Freude an Ihrem Lindura-Holzboden haben, empfehlen wir die Pflegehinweise des Herstellers MEISTER zu beachten. Generell können Sie Ihren Lindura-Holzboden genauso reinigen wie einen MEISTER-Parkettboden. Zur Beseitigung täglicher Verschmutzungen ist trockenes Saugen oder Fegen ausreichend. Zur regelmäßigen Pflege empfehlen wir nebelfeuchtes Wischen Ihres Echtholzbodens. Achten Sie dabei auf die Verwendung des passenden Pflegemittels! (s. nächste Punkte)

Wie reinige ich naturgeölten Lindura-Holzboden?

Die regelmäßige Reinigung von MEISTER Lindura-Holzboden mit naturgeölter Oberfläche sollte durch nebelfeuchtes Wischen mit CC-Holz-Seife von CC-Dr. Schutz erfolgen. So reinigen und pflegen Sie Ihren Lindura-Holzboden in einem Schritt. Die ausführlichen Hinweise zur Pflege von Lindura finden Sie in der Verlege- und Pflegeanleitung.

Welche regelmäßige Pflege braucht mattlackierter Lindura-Holzboden?

Ihren mattlackierten Lindura-Boden von MEISTER befreien Sie durch trockenes Saugen oder Fegen von täglichen Verschmutzungen. Je nach Verschmutzungsgrad können Sie Ihren mattlackierten Lindura-Holzboden mit CC-Parkett und Kork Reiniger von CC-Dr. Schutz nebelfeucht wischen. Verdünnen Sie das empfohlene Reinigungsmittel im Verhältnis 1:200 mit Wasser und verwenden Sie ein fuselfreies Wischtuch. Die ausführliche Pflegeanleitung zu Lindura-Holzboden finden Sie in der Verlege- und Pflegeanweisung.

Weitere Tipps und Tricks


Das könnte Sie ebenfalls interessieren: